Revisionen bei WordPress limitieren – Ein essenzieller Codeschnipsel

Revisionen bei WordPress limitieren – Ein essenzieller Codeschnipsel

Eine Dinge empfehle ich jedem WordPress-Webmaster immer wieder. Dazu gehört auch dieser kleine Code-Schnipsel, um die Revisionen von Seiten und Beiträgen zu limitieren.

Eine einfache Zeile spart dir eine Menge überflüssiger Daten und hält deine Datenbank sauber.

Brauche ich Revisionen?

WordPress speichert jedes Mal, wenn du einen Beitrag oder eine Seite aktualisierst, eine Revision. Damit kannst du deinen Artikel später bei Bedarf auf einen alten Stand zurücksetzen. Klingt erstmal nützlich, passiert (mir) in der Praxis allerdings selten.

Screenshot Revisionen anzeigen

Ich empfinde es mehr als ausreichend, einige wenige Versionen (meistens drei oder fünf) zu speichern, alles was älter ist müllt nur die Datenbank zu. Wenn du die Revisionen also noch nie oder nur für die letzten Stände benutzt hast, solltest du die Anzahl der Revisionen auf jeden Fall limitieren.

Codeschnipsel

Der Befehl um die Revisionen zu limitieren kommt in deine wp-config.php.

Die folgende Codezeile sorgt dafür, dass die Anzahl der Revisionen auf drei begrenzt wird. Du kannst die Zahl natürlich anpassen.

define( 'WP_POST_REVISIONS', 3 );

Möchtest du die Revisionen vollständig ausschalten, ersetze die Zahl durch ein „false“:

define( 'WP_POST_REVISIONS', false );

Wichtig ist, dass du den Code vor der folgenden Zeile einfügst, da er sonst nicht funktioniert:

require_once(ABSPATH . 'wp-settings.php');

In Zukunft bleibt deine Datenbank damit sauberer und du hast trotzdem noch 3 Revisionen für den Notfall.

Alte Revisionen löschen

Ich füge den Code mittlerweile direkt beim WordPress-Setup ein. Solltest du ihn das erste mal verwenden, bleiben die alten Revisionen trotzdem erhalten.

Um den unnötigen Ballast loszuwerden, kannst du das Plugin Better Delete Revision einsetzen. Ich habe damit bereits viele WP-Datenbanken bereinigt und hatte nie Probleme. Dennoch solltest du vorher selbstverständlich ein Backup deiner Seite machen.

3 Gedanken zu “Revisionen bei WordPress limitieren – Ein essenzieller Codeschnipsel

  1. Hey Timo,

    danke für den coolen Tipp – nach sowas wollte ich schon lange mal suchen. Doch leider bin ich noch nicht wirklich dazu gekommen. Daher ist dies ein absolut passender Ansatz, das Thema bei mir selbst nun mal ENDLICH anzugehen.

    Ich hätte das ganze auch gerne gleich bei mir umgesetzt, doch leider hast du vergessen anzugeben, WO der Code rein muss. Könntest du das bitte noch ergänzen? 😉

    Beste Grüße
    Siegmar

    • Hi Siegmar,
      danke für deinen Kommentar! Habe beim Schreiben zwar an die Datei gedacht, sie aber nicht erwähnt – sorry! 😀
      Der Code kommt natürlich in die wp-config.php. Es lohnt sich, das in Zukunft immer sofort zu machen.
      LG
      Timo

Schreibe einen Kommentar